Peilschiff ORKA (WSA)
 
 
MODELLBAUDATEN  
   

Typ:

Peil- und hydrologisches Doppelrumpf-Meßschiff (Katamaran)

Länge:

74,6 cm

Breite:

33,6 cm

Höhe:

60,0 cm

Maßstab:  1 : 25
   
Erbauer: TIP-Funktionsmodellbau
Wolfgang Greihs    , Burg / Dithmarschen
   

Eigner:

Wasser- und Schifffahrtsamt Brunsbüttel

 
Bei dieser Auftragsarbeit für das Wasser- und Schifffahrtsamt Brunsbüttel handelt es sich um ein Funktionsmodell.
Neben der nautischen Lichterführung werden auch die  Arbeits- und Decksbeleuchtung dargestellt. Technisches Hi-Light ist jedoch das automatische 90° Ausschwenken des Steuerbordmeßarmes um die Vertikal-Achse, seine 180° Drehung um die Horizontal-Achse, zurück- drehen und wieder Einschwenken. Weiterhin sind Hintergrund- geräusche und technische Angaben zum Original und seinem Modell mittels Memory-Sprachmoduls zu hören.
Sämtliche Meß- Steuer- und Regel-Elektronikkomponenten sind Eigenentwicklungen der TIP-FUNKTIONSMODELLBAU.
 

Futuristische ORKA-Darstellung
 
Katamaranrumpf mit erster Verkabelung und Echolot-Schwenkarm
auf der Backbordseite
 
Kajütenaufbau mit Eirichtung, teilfertig
 
ATRIUM – Ausstellungsraum des WSA Gustav Meyerplatz in Brunsbüttel.
Hier ist die ORKA in voller Funktion zu sehen.
 
Heckansicht mit zwei Z-Antrieben und Kortdüsen
 
Detailerte Inneneinrichtung mit Doppelsteuerstand, Niedergang zu den
Manschaftsräumen, Sitzecke und Meßplatz für hydrologische Messungen
 
Verkabelung des Schiffsrumpfs mit dem externen Steuerpult
 
Rückansicht des Kajütenaufbaus mit stehendem und losem Gut, detailierte Darstellung von dem Schwenkmechanismus des Hauptmastes, Hydraulikzylinder und Lagerungen
 
Verkabelung des Hauptmastes, Einbau verschiedener LED-Steuerplatinen
 
Fertiger Hauptmast mit Lichterführung, 6-fach rundum Blaulicht ( LED´s ) als Sonderanfertigung, Suchscheinwerfer, Decks-Scheinwerfer, div. Antennen und GPS-Empfänger
 
Bau des Auslegerkrans nach Originalvorlagen der Firma  Maxilift
 
Fertiger Kran, drehbar, schwenkbar
 
Maßstäblische Krandarstellung mit den Modellabmessungen Höhe incl. Drehfuß 120 mm, Ausleger (eingefahren) 100 mm
 
Echolot-Schwenkarm Steuerbordseite, Funktionsmodell elektronisch gesteuert mit die Funktionen - ausschwenken 0 - 90°, abschwenken in Meßposition 0 – 180°
 
Die Endlagenpositionen werden elektronisch programmiert und zusätzlich über Miniatur Microschalter (Panasonic) bestätigt
 
 
Die Meßposition ist erreicht
 
Sonderkonstruktion der Antriebstechnik des Echolotmeßarms für den Bewegungsablauf abschwenken 0 – 180° über Miniatur E.-Motor mit Untersetzungsgetriebe 1:3000 und zusätzlicher Drehrichtungsanpassung über Schneckengetriebe 1:2,8 / 2,4 Volt
 
Miniaturmechanik mit Aufnahmegehäuse und Drehachse
 
Komplettverdrahtung kurz vor der Fertigstellung
 
 
   
    Home
Letzte Bearbeitung
 

27. Juni 201

Sie sind der

 
kostenlose counter
Besucher

Facebook Like-Button
 
 
ACHTUNG !
Diese Webseite wird fortlaufend aktualisiert.