HappyHunter-1 (2009)

HAPPY - HUNTER  (1)
               Standmodell  Baujahr  2009   
                 
Komplette  Entkernung  der  alten  Elektronik
im  Rumpf  und  Brückenaufbau

Einbau  einer  neuen  Steuerungselektronik,
speziell  für  die  Sonderfunktionen


Krahn  in  3 Ebenen
Bugstrahl-Ruder
Ankerwinde




                      
DAS  VIDEO  BITTE  HIER  UNTERHALB  ANKLICKEN

http://www.rcmovie.de/video/22f684990840ab20263c/HAPPY-HUNTER-Funktionstest





Die imposanten Brückenaufbauten
 


 

Bugansicht  von  Steuerbord

                                            

Die Brücke mit  Kabel  für  Beleuchtung  und  Radar              

Der  funktionsfähige  Krahn  für  das  Arbeitsboot  angesteuert
über  Seilwinden  und  Getriebe-Motoren                   



Unterhalb  des  Zwischendecks  mit  dem  Arbeitsboot  die
Antriebsmotoren  für  den  Krahn
 
                    


Hier  unterhalb  des  Arbeitsdecks  die  Getriebe-Antriebsmotoren
und  Platz  für  die  Akku's
              


Unterhalb  der  Back  die  funktionsfähige  Ankerwinde
und  das  Bugstrahl-Ruder
               Darüber  die  Lautsprecher  für  die  Sounds
             
 



                            

 Hier  die  Funktionen  des  modifizierten  Fernsteuerungs-Senders


eine  Neuentwicklung  von

TIP - FUNKTIONSMODELLBAU


Kanalbelegungen:

Kanal   1           vorwärts / rückwärts
Kanal   2           Backbord / Steuerbord
Kanal   3           Bugstrahlruder  BB  /  STB
Kanal   4           Anker  auf / ab
Kanal   5           Schleppwinde  aufrollen / abrollen
Kanal   6           Schlepplicht  ein / aus
Kanal   7           Suchscheinwerfer  ein / aus
Kanal   8           Innenbeleuchtung Brücke  ein / aus
Kanal   9           Scheinwerfer Bug  ein / aus
Kanal  10          Sound Diesel  ein / aus
Kanal  11          Sound Nebelhorn  ein / aus
Kanal  12         Sound Ansage Schlepperdurchsage  ein / aus
Kanal  13          Sound Ansage Beiboot aussetzen  ein / aus
Kanal  14          Kranhaken  auf / ab
Kanal  15          Kranarm  auf / ab
Kanal  16          Kranarm rechts drehend / links drehend

ANMERKUNG:

Der  -SKIPPER-  wünschte eine einfachste Fernbedienung - ohne viele Tastmanöver !
Also für jede Funktion ein Bedienungselement = Taster oder Schalter !

  


Die  Konsole  mit  den  Hauptschaltern / Sicherungen  und  Ladebuchsen.
Die  Ansteuerung  des  Krahn's  ist  sehr  aufwendig.
Die  Verriegelung  erfolgte  über  Klein-Relais.

            Alle  Empfänger-Funktionen  mußten  decodiert  werden.
           



 

Unterhalb  der  abnehmbaren  Brücke  befindet  sich  die
Schaltzentrale  der  Elektronik.
Leistungsrelais  für  Ankerwinde  und  Bugstrahl-Ruder.

Da  es  sich  um  eine  Sonderanfertigung  handelte,
wurden  die  elektronischen  Bauteile  auf
Laborplatten  gelötet  und  verschaltet.




 

Der  neue  Einbau  von  Elektronik-Modulen  und  spezieller
Steuerungs-Elektronik  kostete  viel  Schweiß
und  Entwicklungsarbeit.

Das  Resultat  war  allerdings  optimal.

Letzte Bearbeitung
 

27. August 2018

Sie sind der

 
kostenlose counter
Besucher

Facebook Like-Button
 
 
ACHTUNG !
Diese Webseite wird fortlaufend aktualisiert.